Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Häuser 2023

Tagung
07
Feb
Di 07.02.2023 – Mi 08.02.2023

Beschrei­bung

Die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Häuser ist eine regelmäßige Veranstaltung für die Hausleiter: innen in den Rüstzeitheimen, Bildungsstätten und Beherbergungsbetrieben in der EKBO

Für Dienstag, den 07.02.2023 konnte Dr. Therese Kirsch von der FH Münster gewonnen werden. Sie stellt das Projekt „Gerechte und nachhaltige Außer-Haus-Angebote gestalten“ (GeNAH) vor. Mit Außer-Haus-Angeboten ist Bewirtung außerhalb der eigenen vier Wände gemeint. Nach der Projektvorstellung soll praktisch vorgegangen werden. Ausgangspunkt für eine Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit ist die Bestimmung des Status quo. Hierzu werden in Kleingruppen die eigenen Stärken ermittelt. Also wo sind unserer Häuser schon auf einem guten Weg zu einer nachhaltigeren Gästeverpflegung? Zusätzlich sollen die jeweiligen Zielgruppen in den Blick genommen werden, um zu prüfen, welche Chancen eine nachhaltige Verpflegung den Betrieben bieten kann.

Am Mittwoch, dem 08.02.2023 steht der Geschäftsteil der Arbeitsgemeinschaft Evangelischen Häuser auf dem Programm. Den geplanten Ablauf finden Sie hier Programm Jahrestagung Evangelische Häuser 2023

Es gelten die Stornobedingungen für Einzelpersonen des Missionshaus Malche e.V.
Eine kostenfreie Stornierung ist nicht möglich.

AGB Gäste- und Tagungshaus Malche

Ziel­gruppe

Hausleiter:innen und Beauftragte der bzw. für die evangelischen Häuser in der EKBO

Leitung

Frank Feuerschütz

Referent:innen

Dr. Therese Kirsch (FH Münster)

Ort

Missionshaus Malche e. V.
Malche 1
16259 Bad Freienwalde (Oder) Karte anzeigen

Kosten

90 €

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Katja Gräser
+49 30 3191 161|+49 151 7448 5196|+49 30 3191 100|k.graeser@akd-ekbo.de

Anmeldung

Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Häuser 2023Di 07.02.2023 – Mi 08.02.2023Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 01.02.2023.










    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung