Im Gespräch bleiben – Konflikten vorbeugen

17
Mai
Fr 17.05.20199.30–15.30Termin merken

Typ

Workshop

Ziel­gruppe

berufliche Mitarbeiter*innen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, Ehrenamtliche in Leitungsverantwortung. Melden Sie sich doch gleich zu zweit aus einer Gemeinde an

Kosten

10,00€ für Ehrenamtliche, 20,00€ für berufliche Mitarbeiter*innen, bitte bei Anmeldung angeben, inkl. Mittagimbiss

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Tagungshaus (Raum 3+4+5)Goethestraße 26–30
10625 Berlin

Karte anzeigen

Karte ausblenden

Beschrei­bung

Eine Veranstaltung aus der Reihe Kommunikation im Ehrenamt

Der Tagesworkshop für berufliche und ehrenamtliche Leitende vermittelt, wie gelassen und selbstverständlich regelmäßige Gespräche mit Ehrenamtlichen in einem angenehmen Rahmen geführt werden können. Dies wirkt Problemen im Enstehen entgegen und kann die gemeinsame Arbeitskultur in ehrenamtlichen Strukturen verbessern.
Die Teilnehmenden erarbeiten, wie sie ohne großen Zeitaufwand Reflexionsgespräche und lösungsorientierten Austausch regelmäßig stattfinden lassen.
Sie lernen, bewährte Gesprächsmethoden auf Ihre individuelle Situation anzupassen und einen gut machbaren Rahmen für eine präventive Gesprächskultur für sich zu entwickeln.

Organisatorische Hinweise:

Dieser Workshop ist zertifizierbar im Rahmen der Reihe “Kommunitation im Ehrenamt”: 6 Punkte

 

Leitung

Dr. Christiane Metzner, Studienleiterin für Ehrenamt im AKD

Referent*in

Susanne Rodemann-Kalkan, f u t u r l a b o r

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste in der EKBO
Ariane Usche
Goethestraße 26–30
10625 Berlin
Telefon +49 30 3191-215
Fax +49 30 3191-283
E-Mail a.usche@akd-ekbo.de
   

Anmeldung

10.05.2019

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Straße/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

ggf. Rechnungsanschrift, falls abweichend (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha


Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurück erstattet.
   

Arbeits­bereich

Schlagworte

Ehrenamt, Kommunikation im Ehrenamt, Workshop
priscilla-du-preez-234138-unsplash