Grundwissen für Mitarbeitende in Kirchlichen Verwaltungsämtern

11
Feb
11.02.20160.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Kosten

kostenfrei

Ort

z6

mehr

Beschrei­bung

Der Kurs vermittelt Grundinformationen und Grundwissen über die evangelische Kirche als Institution und Glaubensgemeinschaft, über Strukturen und Grundsätze der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) sowie über Grundzusammen-hänge kirchlicher Verwaltung. Der Kurs bietet Gelegenheit zum kollegialen Austausch über Erfahrungen, Haltungen und Einstellungen als kirchliche Mitarbeiterin und Mitarbeiter sowie zur Auseinandersetzung mit Glaubensfragen. Der Kurs wird im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Vorstände und Amtsleitenden durch das Amt für kirchliche Dienste in der EKBO (AKD) durchgeführt. Die Referentin-nen und Referenten sind Expertinnen und Experten aus Kirchlichen Verwaltungsämtern, dem Konsistorium und dem Amt für kirchliche Dienste. Der Kurs umfasst zehn thematische Einheiten in einem zeitlichen Umfang von fünf Arbeitstagen in einem Zeitraum von zwei Monaten. Die Teilnahme ist für alle Kurseinheiten verbindlich. An dem Kurs können bis zu 20 Personen teilnehmen. Weitere Kurse sind vorgesehen. Die Kurseinheiten finden im Amt für kirchliche Dienste in Berlin statt.

Anmeldungen erfolgen per Telefon, Fax, E-Mail oder per Post mit dem Anmeldeabschnitt (KVA Flyer pdf-Datei) über die Dienststellenleitung an das AKD. Weitere Info entnehmen Sie bitte dem Flyer. Anmeldung bis 15.12.2015

KVA Flyer – Grundwissen für Mitarbeitende in Kirchlichen Verwaltungsämtern (pdf)

Leitung: Bernd Neukirch, Matthias Spenn

Kosten: Kostenübernahme durch die Dienststelle

Termine: Donnerstag 11.02.2016, 18.02.2016, 03.03.2016, 17.03.2016, 14.04.2016

Veranstaltungsort: Amt für kirchliche Dienste in der EKBO, Goethestraße 26 – 30, 10625 Berlin

Kontakt:
Kerstin Lammers, Zentrale Assistenz des AKD
Telefon 030 / 3191-221
E-Mail direktor@akd-ekbo.de

Leitung

Referent*in

Kontakt & Anmeldung

Arbeits­bereich

Schlagworte