Frauenversammlung

25
Mai
Sa 25.05.201910.00–17.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Frauen, Delegierte

Kosten

20,00 Euro

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30
10625 BerlinKarte anzeigen

Beschrei­bung

Einladung Frauenversammlung 2019

Programm

10–12 Uhr  Delegiertenversammlung mit Wahl des Vorstandes (nicht öffentlich)
                    Bitte teilen Sie uns in Ihrer Anmeldung mit, wenn Sie Delegierte sind. 

12 Uhr        Mittagsimbiss 

13 Uhr        öffentliche Veranstaltung

                    Politisch-theologisches Karaoke

                    Grußwort Präses Sigrun Neuwerth

                    Impulsvortrag Beate Ludwig,
                    Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland:
                    Attraktive Gremienkultur und einladende Strukturen für engagierte Frauen

15 Uhr        Gottesdienst mit OKRn Dr. Christina-Maria Bammel (Trinitatiskirche) 
                    Musik: Felicitas Eickelberg, Kantorin und Konzertpianistin

16 Uhr        Empfang zur Verabschiedung von Susanne Kahl-Passoth, Vorstand der Frauen in der EKBO

Hinweis

Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf. Wenn Sie dies nicht wünschen, bitten wir um eine Benachrichtigung im Textfeld der Anmeldung.

Leitung

Magdalena Möbius

Referent*in

Beate Ludwig, Soziologische Dezernentin, Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland, Düsseldorf

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Frauenarbeit
Telefon +49 30 3191-287
frauenarbeit@akd-ekbo.de

Anmeldung

FrauenversammlungSa 25.05.201910.00–17.0012.04.2019






Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Stornierungen: Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Stornierung ist bis spätestens neun Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Ab acht Tagen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.

Kategorien

Themen

Frauen, Gender, Kreisbeauftragte