Lernen in Begegnung: Zuversicht, Hoffnung, Mitgefühl – christliche und buddhistische Spiritualität im Gespräch

01
Sep
Mi 01.09.202115.00–20.00Termin merken

ORIENTO - Unsplah

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende, an interreligiösen und theologischen Themen Interessierte, Lektor*innen, Prädikant*innen, Gemeindepädagog*innen, Pfarrer*innen, Ethik- und Religionslehrer*innen

Kosten

15 € (Studierende 5 €)

Ort

Lotos Vihara Meditionszentrum
Neue Blumenstraße 5
10179 Berlin Karte anzeigen

Beschrei­bung

Gelebte Spiritualität als gebildete Aufmerksamkeit zwischen Stille und Kontemplation einerseits, Engagement und gesellschaftspolitischem Handeln andererseits, nicht nur für sich, sondern im Dialog mit Menschen anderer Kulturen und Religionen. Mit ihren je eigenen Grundlagen kommen buddhistische und christliche Traditionen miteinander ins Gespräch und eröffnen wechselseitig Lern- und Entdeckungsmöglichkeiten.

Inhalte

  • Impulse
  • Gesprächsphasen
  • Kennenlernen christlicher und buddhistischer Meditationsübungen
  • Teilnahme an einer Abendmeditation im Lotos Vihara-Zentrum

Kontakt

Berliner Missionswerk
Dr. Andreas Goetze
Georgenkirchstraße 70
10249 Berlin
Telefon +49 30 243 44-167
E-Mail a.goetze@bmw.ekbo.de

Leitung

Dr. Andreas Goetze (Landespfarrer für interreligiösen Dialog, EKBO)

Referent*in

Dr. Wilfried Reuter (spiritueller Leiter des buddhistischen Lotos-Viha- ra-Zentrums, Berlin), Dr. Andreas Goetze (Landeskirchlicher Pfarrer für den interreligiösen Dialog, EKBO)

Kontakt

Kontaktmöglichkeiten sind in der Beschreibung hinterlegt.

Anmeldung

Lernen in Begegnung: Zuversicht, Hoffnung, Mitgefühl – christliche und buddhistische Spiritualität im GesprächMi 01.09.202115.00–20.0015.07.2021







Kategorien

Themen

Begegnung, Buddhismus, buddhistische Spiritualität, Christliche Spiritualität