Bundesweite Netzwerktagung religiöse Jugendfeiern

11
Jan
11.01.2019–12.01.2019Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Pfarrer*innen, Lehrer*innen, Jugendmitarbeiter*innen

Kosten

35,00 EUR inkl. Verpflegung

Ort

Ev. Diakonieverein Berlin-Zehlendorf
Glockenstraße 8
14163 BerlinKarte anzeigen

Beschrei­bung

Seit einigen Jahren gibt es eine kirchliche Alternative zur Jugendweihe. Sie wird als Lebenswendefeier, Segensfeier oder religiöse Jugendfeier bezeichnet und richtet sich an konfessionslose Jugendliche. Das Interesse an religiösen Jugendfeiern wächst. Unterschiedliche Angebote religiöser Jugendfeiern werden oft in ökumenischer Verantwortung an konfessionellen Schulen angeboten.

Diese Netzwerktagung soll den Austausch und die Vernetzung der Akteure und Interessierten aus Gemeinden und Schulen an religiöser Jugendfeiern fördern und ist ausdrücklich ökumenisch ausgerichtet. 

Die Netzwerktagung richtet sich besonders an Veranstalter von religiösen Jugendfeiern sowie an Schulen oder andere Einrichtungen, die religiöse Jugendfeiern durchführen wollen. Fast 50 % der Jugendlichen im Osten Deutschlands nehmen an keinem Übergangsritual teil. Angesichts der Tendenz zur Privatisierung ehemals öffentlicher Feiern liegt in diesem Angebot eine Chance für die Kirche. Dr. Emilia Handke hat intensiv zu religiösen Jugendfeiern geforscht. Sie steht als Referentin und Gesprächspartnerin zur Verfügung.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Evangelischen Schulstiftung in der EKD.
Mitveranstalter sind das PTI Drübeck und die Evangelische Jugend in der EKM


Freitag

14:00 Uhr Stehkaffee
14:30 Uhr Impulsreferat Dr. Emila Handke
15:30 Uhr moderiertes Gespräch Dr. Emila Handke, Prof. Dr. Hildrun Kessler, Robert Neumann, Superintendent Hans-Jürgen Kant
16:00 Uhr Workshops zu unterschiedlichen Angeboten religiöser Jugendfeiern (2 Workshops können besucht werden)
19.00 Uhr Film über eine Lebenswende, anschließend „Sofa Gespräch“ mit Eltern und Schülern, die eine religiöse Jugendfeier erlebt haben

Samstag

09:00 Uhr Impuls “Zukunftswerkstatt” Wie können sich die religiösen Jugendfeiern weiterentwickeln? Dr. Emila Handke
9:30 Uhr Workshops Vernetzung mit Konfirmandenarbeit
Vernetzung mit Schule
Vernetzung mit Jugendweihe
(2 Workshops können besucht werden)
12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
Abreise


Zimmer können für 52,65 EUR beim Ev. Diakonieverein Berlin-Zehlendorf individuell gebucht werden: Tel. +49 30 809 97 04 84 oder reservierung@diakonieverein.de

Stornierungsbedingungen:

Stornierungen bedürfen der Schriftform. Stornierungen bis neun Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei, danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich (ausgenommen Übernachtung).

Flyer

Leitung

Jeremias Treu (EKBO), Studienleiter für Konfirmandenarbeit, Steffen Weusten (EKM), Dozent für Arbeit mit Konfirmanden und Kindern, Stefan Brüne (EKM), Referent für schulbezogene Arbeit

Referent*in

Dr. Emilia Handke, Prof. Dr. Hildrun Kessler, Robert Neumann, Sup. Hans-Jürgen Kant

Kontakt & Anmeldung

Amt für kirchliche Dienste in der EKBO
Konfirmandenarbeit
Diana Schuster
Goethestraße 26–30
10625 Berlin
Telefon +49 30 3191-302
Fax +49 30 3191-298
E-Mail d.schuster@akd-ekbo.de
02.11.2018

FrauHerr

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Institution (Pflichtfeld)

Straße/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional) nur Ziffern!

Ich nehme am Mittag am Samstag teil:
janein

Ich möchte vegetarisch essen:
janein

Ich möchte vegan essen:
janein

Glutenfreie Ernährung notwendig:
janein

Ihre Nachricht (optional)

Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha

Arbeits­bereich

Schlagworte

Fortbildung, Konfirmandenarbeit, Religiöse Jugendfeiern