Bibliolog Aufbaukurs Encounter – Begegnungen

Fortbildung
27
Mrz
Belegt/Warteliste
Mo 27.03.2023 – Di 28.03.20239.00–17.00
Bibliolog Aufbaukurs Encounter - Begegnungen

Beschrei­bung

Bibliolog ist ein Weg, gemeinsam mit einer Gruppe in Schule oder Gemeinde einen biblischen Text auszulegen. Während dies in der Grundform des Bibliologs so geschieht, dass sich die Teilnehmenden mit einer biblischen Gestalt identifizieren und diese Rolle mit Leben füllen, können in den Aufbauformen auch Verhältnisse, Beziehungen und Entwicklungen sichtbar werden.

Bei der Form des “encounter” begegnen sich meist zwei biblische Gestalten, die bibliologisch miteinander in einen Dialog treten. Encounter dient der vertiefenden Erkundung einer Situation und vor allem einer Beziehung. Eine wichtige Intervention dabei ist der Rollenwechsel: die Gruppe oder die Einzelpersonen, die erst die eine Rolle innehatten, übernehmen die andere und umgekehrt.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Aufbaukurs sind ein erfolgreicher Abschluss des Grundkurses (mit Zertifikat) und Erfahrungen mit dem Bibliolog in der eigenen Praxis.
Der Abend des 27. Mä
rz muss für die Arbeit am eigenen Bibliolog freigehalten werden, der am 28. März gehalten werden wird.

 

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

 

 

 

 

 

 

Ziel­gruppe

Vorraussetzung: Teilnahme am Grundkurs (mit Zertifikat) und Erfahrungen mit dem Bibliolog in der eigenen Praxis

Leitung

Dr. Margit Herfarth (Studienleiterin AKD)

Referent:innen

Rainer Brandt

Ort

Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
Burgstraße 26
10117 Berlin Karte anzeigen

Kosten

Die Kosten für RU-Lehrkräfte werden über das Fortbildungsbudget getragen, für gemeindliche ehrenamtlich oder hauptamtlich Tätige fällt ein Beitrag von 130 Euro an.

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Melanie Gerónimo, Sekretariat Religionspädagogik
+49 30 3191 278|+49 151 4238 6448|m.geronimo@akd-ekbo.de

Anmeldung

Bibliolog Aufbaukurs Encounter – BegegnungenMo 27.03.2023 – Di 28.03.20239.00–17.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 25.02.2023.








    Sind Sie Religionslehrer:in?

    Religionslehrer:innen in Berlin und Brandenburg benötigen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht.

    Ist eine Unterrichtsbefreiung notwendig?

    Bitte geben Sie die zuständige ARU an.*
    Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet:

    Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung