Lernen in Begegnung: Islamische Welten und arabische Kultur

Fortbildung
06
Okt
Do 06.10.202210.00–17.00
Lernen in Begegnung: Islamische Welten und arabische Kultur
Mostafa Meraji - Unsplash

Beschrei­bung

Neue Perspektiven gewinnen, im Gespräch mit anderen lernen, wahrnehmen, Vielfalt entdecken. Denn wer lediglich über andere Religionen redet, der hört am Ende nur sich selbst. Dialog – auf Augenhöhe und wahrhaftig geführt – macht sprachfähig nicht nur hinsichtlich anderer Religionen, sondern auch in Bezug auf den eigenen Glauben. »Lernen durch Begegnung« eröffnet solche Dialogperspektiven.

Inhalt

  • Einführung in die islamische Vielfalt
  • Einführung in die Arbeit der NBS
  • Führung in der Moschee
  • Herausforderungen einer arabischen Moschee, die den interreligiösen Dialog fördert und sich zivilgesellschaftlich engagiert
  • Das Erleben einer Koranrezitation
  • als Gäste bei einer Gebetszeit
  • Gespräch über die Herausforderung, heute den Koran und die Tradition zu verstehen und auszulegen
  • inklusive einem arabischen Mittagessen und arabischer Musik
  • Arbeitsgrundlage: »Dialog wagen – Zusammenleben gestalten. Eine Orientierungshilfe für die Zusammenarbeit mit Muslim:innen und islamischen Organisationen

Ort

Berlin Missionswerk / Ökumenisches Zentrum
Georgenkirchstraße 69/70
10249 Berlin

und

Neuköllner Begegnungsstätte e.V.
Flughafenstrasse 43
12053 Berlin

Kontakt & Anmeldung

Berliner Missionswerk
Dr. Andreas Goetze
Georgenkirchstraße 69/70
10249 Berlin
Telefon +49 30 243 44-167
E-Mail a.goetze@bmw.ekbo.de

Ziel­gruppe

Ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende, an interreligiösen und theologischen Themen Interessierte, Lektor:innen, Prädikant:innen, Gemeindepädagog: innen, Pfarrer:innen, Ethik- und Religionslehrer:innen

Leitung

Dr. Andreas Goetze (Landespfarrer für interreligiösen Dialog in der EKBO)

Referent:innen

Dr. Andreas Goetze, Sheikh Taha Sabri u. a.

Kosten

15 € (Studierende: 5 €)

Kontakt

Kontaktmöglichkeiten sind in der Beschreibung hinterlegt.

Anmeldung

Lernen in Begegnung: Islamische Welten und arabische KulturDo 06.10.202210.00–17.00Um schriftliche Anmeldung wird gebeten bis zum 29.09.2022.