Befreit! – Martin Luthers Hauptschriften von 1520

07
Jul
Mi 07.07.2021 – Fr 09.07.2021Termin merken

Peter H - Pixabay

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Pfarrer*innen

Kosten

215 € (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Ort

Tagungsstätte Loccum
Münchehäger Straße 6
31547 Rehburg-Loccum Karte anzeigen

Beschrei­bung

Was trägt die christliche Freiheit? Wozu Sakramente? Wie das Priestertum aller Glaubenden realisieren? Um diese und weitere spannende Fragen geht es Luther in seinen berühmten Hauptschriften von 1520: An den christlichen Adel deutscher Nation, Über die Freiheit eines Christenmenschen sowie Zur Babylonischen Gefangenschaft der Kirche.

Das Kolleg dient mit gemeinsamer Lektüre und theologischer Reflexion der eigenen Fortbildung und gibt zugleich Hinweise und Unterstützung für die Gestaltung von Gemeindeveranstaltungen über Grundfragen des christlichen Glaubens und die emanzipatorischen Aspekte reformatorischer Theologie.

Eine Kooperation mit dem Pastoralkolleg Niedersachsen. Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung.

Literatur-Tipp

»Befreit! Martin Luthers Hauptschriften von 1520«. Theologische Einführungen und Themeneinheiten

Heiko Franke | Georg Raatz (Hrsg.). Im Auftrag der Kirchenleitung der VELKD. EVA Leipzig, 160 S., 18 Euro

Leitung

Christian Stasch

Referent*in

Dr. Georg Raatz (Amt der VELKD, Hannover)

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Diana Schuster
+49 30 3191 302|+49 30 3191 298|d.schuster@akd-ekbo.de

Anmeldung

Befreit! – Martin Luthers Hauptschriften von 1520Mi 07.07.2021 – Fr 09.07.202131.10.2020







Newsletter abonnieren

[mailpoetsignup mailpoetsignup list:5 "AKD-Newsletter abonnieren"][mpconsent mpconsent "Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung."]

Kategorien

Themen

Loccum, Martin Luther, Priestertum, Reformation, Sakramente