Aufbaukurs Bibliolog

22
Okt
Di 22.10.2019 – Mi 23.10.20199.00–16.00Termin merken

Typ

Fortbildung

Ziel­gruppe

Vorraussetzung: Teilnahme am Grundkurs (mit Zertifikat) und Erfahrungen mit dem Bibliolog in der eigenen Praxis

Kosten

kostenfrei

Ort

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
TagungshausGoethestraße 26–30
10625 BerlinKarte anzeigen

Beschrei­bung

Bibliolog ist ein Weg, gemeinsam mit einer Gemeinde, mit Gruppen oder Schulklassen einen Text auszulegen. In der Grundform des Bibliologs geschieht dies so, dass sich die Teilnehmenden mit einer biblischen Gestalt identifizieren und diese Rolle mit Leben füllen. Dies kann auf unterschiedliche Weise methodisch ergänzt und vertieft werden.

Beim “Bibliolog mit Objekten” werden eine oder mehrere biblische Gestalten mit einem Objekt verbunden vorgestellt. Als Objekte eigenen sich vor allem Stühle, da mit ihnen als Platzhalter für eine Rolle, besonders gut menschliche Haltungen oder Beziehungen untereinander anschaulich gemacht werden können.

Dieser Aufbaukurs wendet sich an alle, die nach dem Grundkurs erste Leitungserfahrungen mit dem Bibliolog gesammelt haben. Er gibt Gelegenheit, im Erfahrungsaustausch die eigene Praxis zu reflektieren und die methodischen Fähigkeiten durch die Arbeit mit Objekten zu erweitern (mit Stühlen als Platzhalter).

Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs sind ein erfolgreicher Abschluss des Grundkurses (mit Zertifikat) und Erfahrungen mit dem Bibliolog in der eigenen Praxis.

Datum: 22.10.2019 und 23.10.2019, jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

 

 

 

 

 

Leitung

Dr. Jens Mruczek (Pfarrer in Rüdersdorf), Dr. Margit Herfarth (Studienleiterin AKD)

Referent*in

Rainer Brandt und Dr. Barbara Hanusa

Kontakt

Amt für kirchliche Dienste (AKD)
Goethestraße 26–30 | 10625 Berlin

Religionspädagogik
Telefon +49 30 3191-278
religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung

Aufbaukurs BibliologDi 22.10.2019 – Mi 23.10.20199.00–16.0008.10.2019






Sind Sie Religionslehrer*in?
neinja

*

Religionslehrer*innen brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie die zuständige ARU an. Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet. Wenn Sie kein/e Religionslehrer*in sind, geht Ihre Anmeldung ausschließlich an das AKD.


Der AKD-Newsletter informiert alle zwei Monate über Aktuelles aus den Arbeitsbereichen, über Veranstaltungstipps sowie Veröffentlichungen. Der Newsletter kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden. Näheres in der Datenschutzerklärung


Kategorien

Themen

Fortbildung