5. Christlich-islamisches Gesprächsforum: “Willkommen, Achmad, willkommen, Leila”

23
Nov
23.11.201515.00–19.00Termin merken

Typ

Veranstaltung

Ziel­gruppe

Kosten

kostenfrei

Ort

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Beschrei­bung

Interreligiöses Lernen als religionspädagogische Herausforderung in Schule und Gemeinde.

Gerade in der Schule treffen junge Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen wie weltanschaulichen Hintergründen aufeinander. Nicht selbstverständlich ist das Miteinander von Achtung und Respekt geprägt. Wie kann interreligiöses Lernen an der Schule eingeübt werden? Welche Möglichkeiten bieten der evangelische, katholische und islamische Religionsunterricht, um vom jeweils anderen zu erfahren, was und wie er/sie glaubt?

In Zukunft werden zunehmend Kinder von Flüchtlingen bei uns in die Schulen gehen. Dass Themen wie „Gastfreundschaft“ oder „Asyl“ grundlegend mit Religion verbunden sind, ist religionsgeschichtlich und theologisch unbestreitbar. Ein ehrlicher religionskritischer Umgang mit der eigenen Tradition kann allerdings auch die problematischen Seiten des Umgangs mit dem Fremden in der eigenen Religion nicht ausblenden. Der Studientag will fragen, wie und was die Religion im System Schule und die Religionspädagogik im Unterricht zu einer Willkommenskultur beitragen kann. Dazu haben wir Menschen aus der Praxis eingeladen, die selbst Projekte gemeinsamen Lernens und Entdeckens von christlichen und muslimischen Kindern durchgeführt haben.

Programm:
15.00 Uhr Ankommen bei Kaffee und Tee
15.30 Uhr Begrüßung und Einführung
15.45 Uhr Gesprächsimpuls aus islamischer Sicht:
Emine Erol, Islamische Theologin, Religionspädagogin
16.30 Uhr Gesprächsimpuls aus christlicher Sicht:
Prof. Dr. Joachim Willems,
Prof. für Religionspädagogik, HU Berlin
17.15 Uhr Modelle aus der Praxis – Arbeit in Gruppen
18.30 Uhr Abschlussplenum
19.00 Uhr Abschluss der Tagung

Info Flyer zum Download

Leitung: Dr. Andreas Goetze, Peter Martins, Iman Andrea Reiman

Referenten: Emine Erol, Islamische Theologin und Religionspädagogin; Prof. Dr.Dr. Joachim Willems, Prof. für Religionspädagogik, Theolog. Fakultät der HU Berlin

Zielgruppen: Lehrkräfte und Personen in geistlicher Leitungsverantwortung

Termin: Montag, 23.11.2015, 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus des Deutschsprachigen Muslimkreises e. V., Drontheimer Str. 16, 13359 Berlin (Mitte)

Kontakt und Anmeldung:
Bei Dr. Andreas Goetze: a.goetze@bmw.ekbo.de
oder beim Deutschsprachigen Muslimkreis e. V.: office@dmk-berlin.de

Anmeldeformular:


FrauHerr

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Straße/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional) nur Ziffern!

Glutenfreie Ernährung notwendig:
janein

Ihre Nachricht (optional)

Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha

Leitung

Referent*in

Kontakt & Anmeldung

Arbeits­bereich

Schlagworte