Unde Malum III – Das Böse in Filmen

18
Jan
18.01.20169.30–16.00

Typ

Ziel­gruppe

Kosten

Ort



Beschrei­bung

Der Schrecken des Terrors hat sich tief in unser Bewusstsein eingegraben, die Bilder aus Paris, Mali, Ankara, Beirut, Westjordanland, Israel und noch vielen anderen Orten dieser Welt sind in den Medien und damit auch in unseren Köpfen präsent. Die Fragen nach dem „Bösen“ und „Woher kommt das Böse“ stellen sich wieder und wieder neu. Für die Fortbildung am 18.01.2016 haben wir (Karlheinz Horn, Kerstin Krümmer und ich) eine Reihe von Kurzfilmen zusammengestellt, die wir gemeinsam unter diesen Fragestellungen ansehen, diskutieren und auf unsere Praxis hin reflektieren wollen. Ein spannendes Unternehmen.

Leitung: Matthias Röhm

Termin: Montag, 18.01.2016, 09:30 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Amt für kirchliche Dienste, Goethestr. 26-30, 10625 Berlin

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Religionspädagogik
Goethestr. 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 31 91 – 278
Fax 030 / 31 91 – 200
E-Mail religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung bis zum 08.01.2016

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Anmeldungskopie an ARU senden (Bitte auswählen)

Religionslehrerinnen und –lehrer brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung
die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie hier die
zuständige ARU an – Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet.
Wenn Sie keine Religionslehrerin oder –lehrer sind,
geben Sie bitte „Kein ARU“ an – Ihre Anmeldung geht dann ausschließlich an das AKD.

  Anmeldebedingungen für AKD-Veranstaltungen
Ich bin mit den Anmeldebedingungen einverstanden.

Diesen Sicherheitscode eingeben:
captcha

Leitung

Referent*in

Kontakt

Web-Anmeldung

Arbeits­bereich

Schlag­worte