Sozialdiakonische Jugendarbeit

Sozialdiakonische Kinder- und Jugendarbeit

Die Offene/Sozialdiakonische Arbeit ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche aus einem konkreten Sozialraum. Durch die  Sozialdiakonische Kinder- und Jugendarbeit nimmt die EKBO Verantwortung insbesondere für Kinder und Jugendliche in besonderen  Notlagen am Rand der Gesellschaft wahr. Ziel der Arbeit ist es, Kinder und Jugendliche in ihrem Sozialraum zur Selbstachtung und Wertschätzung der eigenen Person zu befähigen sowie zu neuen und guten Erfahrungen menschlicher Gemeinschaft zu führen. Oft gehört dazu als erster Schritt die direkte Absicherung ihrer Grundbedürfnisse.

Der Arbeitsbereich arbeitet mit 39 sozialdiakonischen Kinder- und Jugendeinrichtungen in evangelischer Trägerschaft zusammen. Zu den Aufgaben gehören schwerpunktmäßig Beratung, Unterstützung und Fortbildung der beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden in den Einrichtungen sowie die Beratung und Begleitung der Leitungen und Träger.

Fördermöglichkeiten für die Offene Jugendarbeit 2016

Ansprechpartner
Michael Frenzel, Studienleiter für sozialdiakonische Jugendarbeit
Telefon 030 / 3191 – 181
E-Mail m.frenzel@akd-ekbo.de

Sachbearbeitung
Marianne Spieler
Telefon 030 / 3191 – 182
E-Mail m.spieler@akd-ekbo.de