Kurz­ge­spräch

Das Kurz­ge­spräch in Seel­sor­ge und Bera­tung

Kann ich Sie nur kurz mal spre­chen?

Für alle in Bera­tungs- oder Lehr­kon­tex­ten arbei­ten­de Men­schen ist dies eine häu­fig gestell­te, aber nicht unbe­dingt gelieb­te Fra­ge. Was für die Rat­su­chen­den eine „güns­ti­ge Gele­gen­heit“ zu sein scheint, ist für die Bera­ten­den eher etwas, was „dazwi­schen kommt“. Wir gehen in der Regel davon aus, dass für Bera­tungs­ge­sprä­che viel Zeit und Raum zur Ver­fü­gung ste­hen müs­sen, wes­halb vie­le Gesprä­che gar nicht erst statt­fin­den.

Die Metho­de des Kurz­ge­sprä­ches oder auch „bün­di­gen Gesprä­ches“ ist ein von dem Pfar­rer Timm Loh­se ent­wi­ckel­ter, sys­te­misch-lin­gu­is­ti­scher Bera­tungs­an­satz, in des­sen  Mit­tel­punkt weni­ger die Pro­ble­me der Rat­su­chen­den ste­hen als eher ihre Zie­le, Res­sour­cen und Lösungs­wün­sche, die eng an der Spra­che der Rat­su­chen­den ori­en­tiert kurz und bün­dig ermit­telt wer­den. Ziel des Gesprä­ches ist, einen ers­ten geh­ba­ren Schritt für die rat­su­chen­de Per­son zu fin­den.

Die Fähig­kei­ten zu die­ser sehr wirk­sa­men Gesprächs­form in Bera­tungs­ge­sprä­chen wer­den im AKD sowohl in einem Basis- als auch in einem Auf­bau­kurs ver­mit­telt. Wäh­rend es im Basis­kurs um das Erler­nen der Kon­zen­tra­ti­on auf die Spra­che des Rat­su­chen­den geht und um das rich­te „Ando­cken“ an des­sen sprach­li­che Äuße­run­gen, wird das Bera­tungs­re­per­toire im Auf­bau­kurs erwei­tert. Erlernt wird hier das „Stra­te­gi­sche Erzäh­len“ bedeut­sa­mer – auch bibli­scher – Geschich­ten im Ver­lauf eines Kurz­ge­sprä­ches mit­tels geziel­ten Ein­sat­zes ana­lo­ger, erzäh­le­ri­scher und bibli­scher Impul­se. Durch den Ein­satz von Meta­phern und Sym­bo­len kön­nen sich so neue Ver­ste­hens­räu­me für die Rat­su­chen­den eröff­nen.

Im AKD fin­den jähr­lich Basis- und Auf­bau­kur­se statt. Aktu­el­le Ter­mi­ne ent­neh­men Sie bit­te der Ver­anst­la­tungs­lis­te. Aus­kunft erteilt auch die Stu­di­en­lei­te­rin für Reli­gi­ons­päd­ago­gik, Ange­la Ber­ger.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf www.kurzgespraech.de


Ansprech­part­ne­rin

Ange­la Ber­ger, Stu­di­en­lei­te­rin für Reli­gi­ons­päd­ago­gik
Tele­fon 030 3191-277
E-Mail a.berger@akd-ekbo.de

Sekre­ta­ri­at und Semi­nar­ver­wal­tung

Petra Ippen
Tele­fon 030 3191-278
Fax 030 3191-200
E-Mail p.ippen@akd-ekbo.de, religionspaedagogik@akd-ekbo.de