Kurzgespräch

Das Kurzgespräch in Seelsorge und Beratung

„Kann ich Sie nur kurz mal sprechen?“

Für alle in Beratungs- oder Lehrkontexten arbeitende Menschen ist dies eine häufig gestellte, aber nicht unbedingt geliebte Frage. Was für die Ratsuchenden eine „günstige Gelegenheit“ zu sein scheint, ist für die Beratenden eher etwas, was „dazwischen kommt“. Wir gehen in der Regel davon aus, dass für Beratungsgespräche viel Zeit und Raum zur Verfügung stehen müssen, weshalb viele Gespräche gar nicht erst stattfinden.

Die Methode des Kurzgespräches oder auch „bündigen Gespräches“ ist ein von dem Pfarrer Timm Lohse entwickelter, systemisch-linguistischer Beratungsansatz, in dessen  Mittelpunkt weniger die Probleme der Ratsuchenden stehen als eher ihre Ziele, Ressourcen und Lösungswünsche, die eng an der Sprache der Ratsuchenden orientiert kurz und bündig ermittelt werden. Ziel des Gespräches ist, einen ersten gehbaren Schritt für die ratsuchende Person zu finden.

Die Fähigkeiten zu dieser sehr wirksamen Gesprächsform in Beratungsgesprächen werden im AKD sowohl in einem Basis- als auch in einem Aufbaukurs vermittelt. Während es im Basiskurs um das Erlernen der Konzentration auf die Sprache des Ratsuchenden geht und um das richte „Andocken“ an dessen sprachliche Äußerungen, wird das Beratungsrepertoire im Aufbaukurs erweitert. Erlernt wird hier das „Strategische Erzählen“ bedeutsamer – auch biblischer – Geschichten im Verlauf eines Kurzgespräches mittels gezielten Einsatzes analoger, erzählerischer und biblischer Impulse. Durch den Einsatz von Metaphern und Symbolen können sich so neue Verstehensräume für die Ratsuchenden eröffnen.

Im AKD finden jährlich Basis- und Aufbaukurse statt. Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte der Veranstlatungsliste. Auskunft erteilt auch die Studienleiterin für Religionspädagogik, Angela Berger.

Weitere Informationen auf www.kurzgespraech.de

Ansprechpartnerin
Angela Berger, Studienleiterin für Religionspädagogik
Telefon 030 / 3191-277
E-Mail a.berger@akd-ekbo.de

Sekretariat und Seminarverwaltung
Petra Ippen
Amt für kirchliche Dienste
Goethestraße 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 31 91 – 278
Fax 030 / 31 91 – 200
E-Mail p.ippen@akd-ekbo.de, religionspaedagogik@akd-ekbo.de