Gemein­de­bü­ro und Küs­te­rei

Das Gemein­de­bü­ro bzw. die Küs­te­rei ist als ers­te Infor­ma­ti­ons- und Anlauf­stel­le die „Offe­ne Tür” der Gemein­de. Die Küs­te­rin bzw. der Küs­ter oder die Gemein­de­se­kre­tä­rin bzw. der -sekre­tär sind dabei die wich­tigs­ten An­sprechpartnerinnen und -part­ner. Für die Arbeit sind viel­fäl­ti­ge Kennt­nis­se über das Gemein­de­le­ben wie auch über die Ver­wal­tung erfor­der­lich.

Das AKD bie­tet dazu einen berufs­be­zo­ge­nen Lehr­gang für beruf­li­che und ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ten­de in Gemein­de­bü­ros und Küs­te­rei­en an. Beglei­tend wer­den the­ma­ti­sche Fort­bil­dun­gen ange­bo­ten.

Ein­mal trifft sich der Gesamt­kon­vent der Küs­te­rin­nen und Küs­ter, Gemein­de­se­kre­tä­rin­nen und -sekre­tä­re, Haus- und Kirch­war­te, Haus- und Kirch­war­tin­nen (in der Regel an einem Mitt­woch im März).


Gesamt­kon­vent 2018 der Küster*innen, Epho­ral-, Gemein­de- und Schulsekretär*innen, Haus- und Kirch­war­te

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter in Küs­te­rei, Epho­ral­bü­ro, Gemein­de­se­kre­ta­ri­at und Haus- und Kirch­warts­dienst in der Evan­ge­li­schen Kir­che Berlin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz haben sich als Arbeits­ge­mein­schaft zu einem Kon­vent zusam­men­ge­schlos­sen, der sich ein­mal jähr­lich, in der Regel im März, trifft.
Der nächs­te Gesamt­kon­vent fin­det am 07. März 2018 von 9:00 bis 15:00 Uhr im Tagungs­zen­trum des Evan­ge­li­schen Johan­nes­stift, Schön­wal­der Allee 26, in 13587 Berlin statt.  Anfahrt und Lage­plan, sowie Fahr­ver­bin­dun­gen

Der Gesamt­kon­vent dient dem Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen und Erfah­run­gen aus den Arbeits­ge­bie­ten, der Aus- und Fort­bil­dung der Mit­glie­der sowie der För­de­rung der Zusam­men­ar­beit und ver­net­zung auf Kir­chen­kreis­ebe­ne. Der Kon­vent ist eine vom Kon­sis­to­ri­um aner­kann­te Arbeits­ge­mein­schaft. Zur Pla­nung, Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung der Arbeit des Gesamt­kon­vents wird ein Kon­vents­aus­schuss gewählt.

Die Mit­glie­der des Kon­vents­saus­schuss sowie der beglei­ten­de AKD-Stu­di­en­lei­ter für Gemein­de­be­ra­tung, Bernd Neu­kirch (s.u.), ste­hen für Rück­fra­gen zu Arbeits­feld und Kon­vent zur Ver­fü­gung:


Gesamt­kon­vent 2017 der Küster*innen, Epho­ral-, Gemein­de- und Schulsekretär*innen, Haus- und Kirch­war­te

Mate­ria­li­en des Kon­vents vom 29. März 2017:
Vor­trag von Frau Sil­ke Hel­ling: „Was guckst du?” Pra­xis­tipps für Ihre Tex­te, die als­bald in aller Mun­de klin­gen.
Prä­sen­ta­ti­on von Herrn Thors­ten Witt­ke: Kom­mu­ni­ka­ti­on in der EKBO

 


 

Fort­bil­dun­gen für Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter im Gemein­de­bü­ro

Das AKD bie­tet in Zusam­men­ar­beit mit dem Kon­vents­aus­schuss der Küs­te­rin­nen und Küs­ter, Gemein­de­se­kre­tä­rin­nen und -sekre­tä­re, Haus- und Kirch­war­te, Haus- und Kirch­war­tin­nen Fort­bil­dun­gen für ihre Arbeits­be­rei­che an.

Dabei geht es um Fort­bil­dun­gen zu auf­ga­ben­be­zo­ge­nen The­men wie seel­sor­ger­li­che Kurz­ge­sprä­che, Zeit­ma­nage­ment oder Archiv­we­sen.


Berufs­be­zo­ge­ner Lehr­gang für Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter im Gemein­de­bü­ro

Der berufs­be­zo­ge­ne Lehr­gang bil­det Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter für die spe­zi­fi­sche Arbeit im Gemein­de­bü­ro aus. Die Inhal­te des Lehr­gangs sind in Zusam­men­ar­beit mit den zustän­di­gen Stel­len des Kon­sis­to­ri­ums erar­bei­tet wor­den. Sie wer­den fort­lau­fend den aktu­el­len Anfor­de­run­gen in Gemein­den und Kir­chen­krei­sen ange­passt.

Die Refe­ren­ten und Refe­ren­tin­nen sind Fach­leu­te aus der kirch­li­chen Ver­wal­tung und Pra­xis. Fol­gen­de The­men­be­rei­che kom­men in dem Lehr­gang vor: Struk­tu­ren kirch­li­chen Lebens; Der Dienst der Küs­te­rin bzw. des Küs­ters; Recht und Ver­wal­tung; Inter­ne und exter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Der Lehr­gang fin­det jähr­lich in der Zeit zwi­schen Mit­te Febru­ar und Mit­te Novem­ber statt. Er umfasst 26 Semi­nar­ta­ge. Zusätz­lich gehört dazu ein drei­tä­gi­ger Kom­pakt­kurs zum The­ma Kom­mu­ni­ka­ti­on. Die wöchent­li­chen Kurs­ein­hei­ten fin­den frei­tags von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr statt.

Kos­ten: Der Lehr­gang kos­tet zur Zeit 650,00 EUR. Die Teil­neh­men­den­ge­büh­ren sind von den Auf­trag­ge­ben­den (z. B. durch die Kir­chen­ge­mein­de) zu über­neh­men.

 

 


Aktu­el­le Ver­an­stal­tun­gen ent­neh­men Sie bit­te dem Ver­an­stal­tungs­ka­len­der des AKD.

Ansprech­part­ner
Bernd Neu­kirch, Stu­di­en­lei­ter für Gemein­de­be­ra­tung
Tele­fon 030 / 3191-250
E-Mail b.neukirch@akd-ekbo.de

Sekre­ta­ri­at und Semi­nar­ver­wal­tung
Aria­ne Usche
Amt für kirch­li­che Diens­te
Goe­the­stra­ße 26-30
10625 Berlin
Tele­fon 030 / 3191-215
Fax 030 / 3191-298
E-Mail gemeinde@akd-ekbo.de