Stu­di­en­wo­che Refor­ma­ti­on und Mys­tik

Datum: 25.07.17–30.07.17

Die Refor­ma­ti­on gilt als Zäsur, mit der das Mit­tel­al­ter endet. Die­neue theo­lo­gi­sche For­schung zeigt dem­ge­gen­über, dass der jun­ge Luther einer von vie­len mys­ti­schen Schrift­stel­lern war und führt uns eine Refor­ma­ti­on vor Augen, die viel mit­tel­al­ter­li­cher und frem­der ist, als es die Meis­ter­erzäh­lun­gen von die­sem „Umbruch“ wahr­ha­ben wol­len. Der The­sen­an­schlag zu Wit­ten­berg, die Ursze­ne der Refor­ma­ti­ons­ge­schich­te, hat nicht statt­ge­fun­den.
Viel­mehr hat Luther an die­sem Tag ein „Dis­pu­ta­ti­ons­zet­tel­chen“ ver­schickt, so wie es aka­de­mi­scher Brauch war. Die­se und vie­le ande­re über­ra­schen­de Erkennt­nis­se las­sen sich gewin­nen, wenn man Luther kon­se­quent in sei­nem spät­mit­tel­al­ter­li­chen Umfeld betrach­tet. Ver­ges­sen und ver­drängt wur­den auch Luthers mys­ti­sche Wur­zeln.
Das Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um 2017 ist Anlass, das Erbe der Refor­ma­ti­on in sei­nen spät­mit­tel­al­ter­li­chen Kon­text zu stel­len und von der mit­tel­al­ter­li­chen Mys­tik und ins­be­son­de­re von Bern­hard von Clairvaux her neu zu ver­ste­hen.
In einer Stu­di­en­wo­che wid­men wir uns die­sem Erbe auf unter­schied­li­chen Erfah­rungs­ebe­nen: Die vier Stun­den­ge­be­te des evan­ge­li­schen Gesang­bu­ches struk­tu­rie­ren den Tag.
Theo­lo­gi­sie­ren und das Lesen von Tex­ten wech­seln sich ab mit Gesang und Medi­ta­ti­on.
Lei­tung: Andre­as Beh­rendt (Kan­tor und Kom­po­nist), Andrea Rich­ter

Teil­neh­mer­bei­trag: 30,00 € · zzgl. Kos­ten für Unter­brin­gung + Ver­pfle­gung

Ter­min: Diens­tag, 25.07.17, 18.00 Uhr bis Sonn­tag, 30.07.17, 12.00 Uhr

Ver­an­stal­tungs­ort: Zen­trum Klos­ter Leh­nin, Klos­ter­kirch­platz 1-19, 14797 Klos­ter Leh­nin

Kon­takt und Anmel­dung: Aria­ne Usche, Sekre­ta­ri­at, E-Mail: a.usche@akd-ekbo.de, Tele­fon: 030 / 3191 - 215

Anmel­dung bis zum  27.06.2017.

Anmel­de­for­mu­lar:

Datum der Ver­an­stal­tung

Vor­na­me (Pflicht­feld)

Nach­na­me (Pflicht­feld)

Strasse/Hausnummer (Pflicht­feld)

Post­leit­zahl (Pflicht­feld)

Ort (Pflicht­feld)

Ihre E-Mail-Adres­se (Pflicht­feld)

Tele­fon­num­mer (optio­nal)

ggf. Rech­nungs­an­schrift, falls abwei­chend (optio­nal)

Ihre Nach­richt (optio­nal)

  Anmel­de­be­din­gun­gen für AKD-Ver­an­stal­tun­gen
Ich bin mit den Anmel­de­be­din­gun­gen ein­ver­stan­den.

Die­sen Sicher­heits­code ein­ge­ben:
captcha