Studienwoche Reformation und Mystik

Datum: 25.07.17 - 30.07.17

Die Reformation gilt als Zäsur, mit der das Mittelalter endet. Dieneue theologische Forschung zeigt demgegenüber, dass der junge Luther einer von vielen mystischen Schriftstellern war und führt uns eine Reformation vor Augen, die viel mittelalterlicher und fremder ist, als es die Meistererzählungen von diesem „Umbruch“ wahrhaben wollen. Der Thesenanschlag zu Wittenberg, die Urszene der Reformationsgeschichte, hat nicht stattgefunden.
Vielmehr hat Luther an diesem Tag ein „Disputationszettelchen“ verschickt, so wie es akademischer Brauch war. Diese und viele andere überraschende Erkenntnisse lassen sich gewinnen, wenn man Luther konsequent in seinem spätmittelalterlichen Umfeld betrachtet. Vergessen und verdrängt wurden auch Luthers mystische Wurzeln.
Das Reformationsjubiläum 2017 ist Anlass, das Erbe der Reformation in seinen spätmittelalterlichen Kontext zu stellen und von der mittelalterlichen Mystik und insbesondere von Bernhard von Clairvaux her neu zu verstehen.
In einer Studienwoche widmen wir uns diesem Erbe auf unterschiedlichen Erfahrungsebenen: Die vier Stundengebete des evangelischen Gesangbuches strukturieren den Tag.
Theologisieren und das Lesen von Texten wechseln sich ab mit Gesang und Meditation.
Leitung: Andreas Behrendt (Kantor und Komponist), Andrea Richter

Teilnehmerbeitrag: 30,00 € · zzgl. Kosten für Unterbringung + Verpflegung

Termin: Dienstag, 25.07.17, 18.00 Uhr bis Sonntag, 30.07.17, 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Zentrum Kloster Lehnin, Klosterkirchplatz 1-19, 14797 Kloster Lehnin

Kontakt und Anmeldung: Ariane Usche, Sekretariat, E-Mail: a.usche@akd-ekbo.de, Telefon: 030 / 3191 – 215

Anmeldung bis zum  27.06.2017.

Anmeldeformular:

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

ggf. Rechnungsanschrift, falls abweichend (optional)

Ihre Nachricht (optional)

  Anmeldebedingungen für AKD-Veranstaltungen
Ich bin mit den Anmeldebedingungen einverstanden.

Diesen Sicherheitscode eingeben:
captcha