“Pessach” – Bibelarbeitstag Prignitz-Ruppiner Land

Datum: 28.01.2018

Pessach – Passah – Das Fest der Befreiung

Das Passahfest erinnert unsere jüdischen Geschwister seit Jahrtausenden an die Befreiung ihres Volkes aus der Knechtschaft in Ägypten. Dazu gehört immer die Erzählung der Geschichte… Was kann sie uns heute bedeuten? Alle interessierten Frauen sind eingeladen, gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen.

Sonntag, 28. Januar 14.00 – 18.00 Uhr

Referentin: Rachel de Boor, B.A. Judaistik

Programm:
14.00 Ankommen und Begrüßung
14.30 Uhr Arbeit am Text
16.00 Kaffee und Kuchen
16.30 Uhr Weiterarbeit
17.45 Uhr Abschluss

Ort: Stülersaal im Kloster Stift zum Heiligengrabe, Stiftgelände 1, 16909 Heiligengrabe

Anreise:
Mit dem Auto über die A24, bei Ausfahrt 19-Pritzwalk auf B189 Richtung Heiligengrabe; das Kloster liegt am Ende des Ortes auf der rechten Seite.
Mit dem Zug: RE6 bis Bahnhof Heiligengrabe, von dort können Sie abgeholt werden. Bitte bei der Anmeldung mit angeben!

Kosten: 10,00 Euro

Anmeldung bis 12.1.2018 an die Regionalakademie: r.doering@kirche-wittstock-ruppin.de oder Telefon 0152 09015589