ICH BIN DEIN UND DU BIST MEIN“ -Sym­po­si­on für geist­li­che Begleiter*innen aus der gesam­ten EKD

Datum: 08.10.18–11.10.18

ICH BIN DEIN UND DU BIST MEIN
Das Geheim­nis der Drei­ei­nig­keit Got­tes in der geist­li­chen Beglei­tung - Sym­po­si­on für geist­li­che Begleiter*innen aus der gesam­ten EKD
Du bist die Quel­le des Lebens, die Quel­le des Lich­tes, die Quel­le der Gna­de und Wahr­heit“ – Wor­te, mit denen Sera­pi­on den leben­di­gen Gott anspricht und fei­ert.
So abs­trakt die Tri­ni­täts­leh­re mit­un­ter sein kann, so kon­kret ist das Geheim­nis des drei­ei­ni­gen Got­tes: Gott ist unbe­greif­lich und teilt sich mit, unver­füg­bar und ansprech­bar.
In der geist­li­chen Beglei­tung fol­gen wir den Spu­ren Got­tes im Leben­ei­nes Men­schen, ach­ten auf das Wehen des Geis­tes. Dabei erfah­ren wir die Wir­kung von Got­tes­bil­dern und die Dyna­mi­ken von
Gebet, Medi­ta­ti­on und Anfech­tung.
In Refe­ra­ten, Gesprä­chen und gemein­sa­mem Beten und Sin­gen nähern wir uns auf dem Sym­po­si­on dem Geheim­nis des leben­di­gen Got­tes.
Neben Vor­trä­gen wird es Gesprächs­grup­pen und Work­shops geben, eine musi­ka­li­sche Soi­rée und Zeit für Aus­tausch und Begeg­nung.

Ziel­grup­pe: Geist­li­che Begleiter*innen

Pro­gramm:
Mo., 8.10.2018: Geheim­nis Got­tes und Geheim­nis  des Men­schen: Impul­se der Bild­kunst zur Rede vom drei­ei­nen Gott. Dr. Her­bert Fend­rich
Di.,  9.10.2018: „Mein Gott, mein Heil, mein Leben.“ Das Geheim­nis der Drei­ei­nig­keit im Lebens­ge­spräch mit Gott. Prof. Dr. Ralf Sto­li­na
„… den da pre­digt der Hei­li­ge Geist selbst.“Geist und Übung. Pfrin. Dr. Sil­ke Harms
Mi, 10.10.2018: Das Geheim­nis der Erlö­sung und ihrer Ver­wand­lungs­kraft: Neue Zugän­ge zu Sün­de, Schuld und Ver­ge­bung. Pfrin. Isa­bel Hart­mann; Prof. Dr. Rei­ner Kni­e­ling
Work­shops am Nach­mit­tag: „Schön sind dei­ne Namen“ Got­tes-Namen-Übung. Pfr. i. R. Klaus Dett­ke
Gebet mit Anlauf. Die Dyna­mik tri­ni­ta­ri­schen Betens bei Igna­ti­us. Pfr. Det­lef Häus­ler
Übung und Got­tes­bild: Aus­tausch und Gespräch. Pfrin. i. R. Nicol Kamin­sky
Vater und Mut­ter: Die Wir­kung von Got­tes­bil­dern in der geist­li­chen Beglei­tung. Pfar­re­rin Andrea Rich­ter
Tri­ni­ta­risch beten. Gott in Bezie­hung: wie im Him­mel so auf Erden. Pfr. Dr. Mat­thi­as Rost
Sin­gen als geist­li­che Übung. Neue Lie­der, in denen die Tri­ni­tät anklingt. KMD Wolf­gang Teich­mann
Abend­ver­an­stal­tung: Soirée.Pfr. Chris­ti­an Cas­dorff
Do, 11.10.2018: Ein­bli­cke und Aus­bli­cke. Abschluss­got­tes­dienst.

Ort: Haus Vil­ligst, Schwer­te
Kos­ten: 170 € für das Sym­po­si­um, inkl. Unter­brin­gung, Unter­brin­gung in EZ mit Dusche/WC (270 € für Teil­neh­men­de aus einer Kir­che, die kein Mit­ver­an­stal­ter ist).
Anmel­dung: Pfr. Dr. Ralf Sto­li­na, Pas­to­ral­kol­leg, Iser­loh­ner Stra­ße 25, 58239 Schwer­te Ralf.Stolina@institut-afw.de · Tel.: 02304/755 175
Anmel­dung erbe­ten bis 1.6.2018