Fortbildung Arbeit mit Kindern – Egli-Figuren-Werkstatt

Datum: 14.09.18–15.09.18

Tanzen

Eglifiguren sprechen durch ihre Körpersprache und bringen so Gefühle wie z.B. Freude, Wut, Angst, Begeisterung, Trauer oder Ablehnung zum Ausdruck.
Sie können in verschiedene Körperhaltungen gebracht werden, die diese Gefühle zeigen. Es können Situationen, Szenen und Dialoge bildlich und be-greif-bar dargestellt werden. Da die Gesichter der Figuren nur angedeutet sind, ermöglichen sie dem Betrachter einen eigenen Interpretationsraum.

Sie sind ein ideales Medium, biblische Texte mit einer ganz eigenen Methodik in Szene zu setzen. Deshalb eignen sie sich besonders für folgende Arbeitsfelder:
Kindergarten, Kindergottesdienst, Religionsunterricht, in der Gemeindearbeit für jedes Alter, in Seelsorge und Therapie, in Gottesdiensten, für Ausstellungen, in Zusammenarbeit mit der Methodik des Bibliologs, auf Glaubenskursen, in Bibelwochen und bei anderen Gelegenheiten.

In diesem Werkkurs stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung der Kursleiterin ihre eigenen Erzählfiguren her und erproben beispielhaft deren Einsatz. In diesen beiden Tagen kann jede/r Teilnehmer/in maximal zwei große und eine kleine Figur herstellen.

Referentin: Andrea Machande, zertifizierte Egli-Kursleiterin


Seit dem Jahr 1999 ist Andrea Machande als engagiertes Mitglied ihrer evangelischen Kirchengemeinde in der Arbeit mit Kindern tätig. Sie absolvierte eine gemeindepädagogische Ausbildung und arbeitet seit 2004 als Gemeindepädagogin in der Arbeit mit Kindern und Familien. Im Jahr 2008 lernte sie erstmals die EGLI-Figuren kennen. Sie nahm an einem ersten Eglifigurenkurs teil und die Figuren ließen sie nicht mehr los. Es folgten weitere Kurse und im Jahr 2012 schließlich die Ausbildung zur Kursleiterin für 30-iger Figuren sowie im März 2014 für 50-iger Figuren. In ihrer Arbeit als Gemeindepädagogin konnte sie die Figuren in verschiedensten Arbeitsfeldern in der Praxis einsetzen und ist nach wie vor von ihnen begeistert.
Lassen auch Sie sich begeistern von den Original Doris Egli biblischen Erzählfiguren.

 

Zielgruppe: ehrenamtlich und beruflich Engagierte in der Arbeit mit Kindern

Teilnehmerzahl: 10 – 12 Personen

Teilnahmebeitrag: 45,00 € – Tagungskosten inkl. Tagungsgetränke

Hinweis: Speisen sind in den Tagungskosten nicht enthalten. Sie werden in dieser Fortbildung nicht angeboten.
Die Materialkosten für die Herstellung der Figuren sind individuell vor Ort zu zahlen. Je nach Figur und Materialauswahl liegen diese Kosten zwischen 15,00 bis 35,00 € pro Figur.

Termin:
Freitag, 14. September bis Samstag, 15. September 2018
Hinweis: Die Teilnahme an beiden Tagen ist erforderlich.

Zeit:
Freitag, 14. 09. 18 – 15:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 15. 09. 28 – 09:00 bis ca. 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Amt für kirchliche Dienste, Raum 3, Gothestraße 26-30, 10625 Berlin

Anmeldung: bis 22.08.2018

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Arbeit mit Kindern
Simone Merkel
Goethestr. 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 3191 – 145
Fax 030 / 3191 – 100
E-Mail s.merkel@akd-ekbo.de