Der neue Rahmenlehrplan in der Grundschule. Unterrichtsplanung und Unterrichtspraxis zwischen „Lebensfragen“ und „Kompetenzniveaus“

Datum: 05.10.17–07.10.17

Was ändert sich, wenn ich mit dem neuen Rahmenplan plane und unterrichte? Was bringen die Lebensfragen und wie arbeite ich mit den Kompetenzniveaus? In Brandenburg nehmen wir uns die Zeit, dem „Geist des Rahmenplans“ nachzuspüren und uns von ihm inspirieren zu lassen. Exemplarische Unterrichtsmaterialen werden vorgestellt und erprobt. Die Teilnehmenden arbeiten an eigenen Entwürfen. U.a. mit neuen Ideen für die „dunkle“ Jahreszeit“, für Advent und Weihnachten in der Grundschule.

Kompetenzen: Die Teilnehmenden können ihre Unterrichtsplanung auf das Gefüge des neuen RLP übertragen, beachten die neuen Rahmenbedingungen und entwickeln kompetenzfördernde, subjektorientierte Unterrichtsarrangements zu Themen des Jahresendes.

 

Leitung: Dr. Martina Steinkühler

Zielgruppe: RU-GS

Gebühren: 30,00 Euro (für Übernachtung/Verpflegung) nur für RU Lehrkräfte

Termin: Donnerstag, 05.10.2017, 15:00 Uhr bis Samstag, 07.10.2017, 12:00 Uhr

Veranstaltungsort: Amt für kirchliche Dienste, Burghof 5, 14776 Brandenburg a.d. Havel

Stornobedingungen: Stornierungen bis 29 Tage vor gebuchter Veranstaltung kostenfrei. Bei Stornierungen von 28-21 Tagen werden 30% der Gebühr erhoben, bei 20-14 Tagen 60% und bei weniger als 14 Tagen 100%.

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Religionspädagogik
Goethestr. 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 31 91 – 278
Fax 030 / 31 91 – 200
E-Mail religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung bis 04.09.2017

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Anmeldungskopie an ARU senden (Bitte auswählen)

Religionslehrerinnen und –lehrer brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung
die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie hier die
zuständige ARU an – Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet.
Wenn Sie keine Religionslehrerin oder –lehrer sind,
geben Sie bitte „Kein ARU“ an – Ihre Anmeldung geht dann ausschließlich an das AKD.

  Anmeldebedingungen für AKD-Veranstaltungen
Ich bin mit den Anmeldebedingungen einverstanden.

Diesen Sicherheitscode eingeben:
captcha