Das Judentum als Thema im neuen Rahmenlehrplan des RU

Datum: 05.03.18

Lerntag des landeskirchlichen Arbeitskreises zum christlich-jüdischen Gespräch

Die Kenntnis des Judentums und der jüdischen Wurzeln des Christentums gehören zu den grundlegenden Kompetenzen, die im Religionsunterricht erworben werden. Bestimmte religiöse Feste und Rituale verbinden Christen und Juden in besonderer Weise. In biblischen Texten werden Antworten auf existenzielle Lebensfragen sichtbar, die nur im Dialog mit jüdischen Auslegungstraditionen verstanden und in ihrer Tiefe erfasst werden können. Die Entwicklung und argumentative Entfaltung eigener Positionen ist Schülerinnen und Schülern ohne antijüdische Tendenzen, die in der Überlieferung der Kirche sowie in Frömmigkeit und Theologie begegnen, zu ermöglichen.

Kompetenzen: Die Teilnehmenden können mit den Möglichkeiten des neuen Rahmenlehrplans in Bezug auf das Thema Judentum konstruktiv umgehen und eigene Wege zur Aufnahme christlich-jüdischer Themen in ihre schulinternen Curricula entwickeln.

 

Leitung: Stephan Philipp

Referentinnen: Rebecca Habicht, Paula Nowak

Zielgruppe: RU alle

Termin: Montag, 05.03.2018, 09.00 – 13.00 Uhr

Veranstaltungsort: Amt für kirchliche Dienste, Goethestr. 26-30, 10625 Berlin

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Religionspädagogik
Goethestr. 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 31 91 – 278
Fax 030 / 31 91 – 200
E-Mail religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung bis zum 19.02.2018

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Anmeldungskopie an ARU senden (Bitte auswählen)

Religionslehrerinnen und –lehrer brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung
die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie hier die
zuständige ARU an – Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet.
Wenn Sie keine Religionslehrerin oder –lehrer sind,
geben Sie bitte „Kein ARU“ an – Ihre Anmeldung geht dann ausschließlich an das AKD.

  Anmeldebedingungen für AKD-Veranstaltungen
Ich bin mit den Anmeldebedingungen einverstanden.

Diesen Sicherheitscode eingeben:
captcha