“Alles beginnt mit der Sehnsucht” (Nelly Sachs) – Biografische Spurensuche in der Bibel

Datum: 17.03.17–19.03.17

Wer bin ich? Woher komme ich? Welche Menschen, welche Ereignisse haben mich geprägt? Wohin bin ich unterwegs? Es gibt vielerlei Anlässe, aus dem eigenen Leben zu erzählen. Was aber verändert sich, wenn ich meine Biografie einmal bewusst als meine ganz individuelle „Geistliche Biografie“ betrachte und nach den Spuren Gottes in meinem Leben frage? Diesen Fragen wollen wir in der Stille und im Austausch miteinander nachgehen. Die Arbeit an unserer eigenen Biografie macht uns sensibel für die Wahrnehmung dessen, was unsere Schülerinnen und Schüler wirklich brauchen.
Kompetenzen: Die Teilnehmenden können die behandelten biblischen Texte für ihr eigenes Leben und ihre Erfahrungen neu auslegen und deuten. Sie können die Essenz ihrer Erfahrungen nutzbar machen für ein erfahrungsbezogenes Theologisieren in der Schule.

 

Leitung: Angela Berger, Andrea Richter

Zielgruppe: RU alle, Seelsorger_innen in der Schule

Gebühren: 50,00 Euro für Übernachtung/Verpflegung

Termin: Freitag, 17.03.2017, 16:00 Uhr bis Sonntag, 19.03.2017, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kloster Lehnin, Klosterkirchplatz 1-19, 14797 Kloster Lehnin

Stornobedingungen: Stornierungen bis 29 Tage vor gebuchter Veranstaltung kostenfrei. Bei Stornierungen von 28-21 Tagen werden 30% der Gebühr erhoben, bei 20-14 Tagen 60% und bei weniger als 14 Tagen 100%.

Kontakt und Anmeldung:
Amt für kirchliche Dienste
Religionspädagogik
Goethestr. 26-30
10625 Berlin
Telefon 030 / 31 91 – 278
Fax 030 / 31 91 – 200
E-Mail religionspaedagogik@akd-ekbo.de

Anmeldung bis 13.02.2017

Datum der Veranstaltung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

Ihre Nachricht (optional)

Anmeldungskopie an ARU senden (Bitte auswählen)

Religionslehrerinnen und –lehrer brauchen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung
die Zustimmung ihrer Arbeitsstelle für Religionsunterricht. Bitte geben Sie hier die
zuständige ARU an – Ihre Anmeldung wird dann dorthin weitergeleitet.
Wenn Sie keine Religionslehrerin oder –lehrer sind,
geben Sie bitte „Kein ARU“ an – Ihre Anmeldung geht dann ausschließlich an das AKD.

  Anmeldebedingungen für AKD-Veranstaltungen
Ich bin mit den Anmeldebedingungen einverstanden.

Diesen Sicherheitscode eingeben:
captcha