27. Brandenburgische Frauenwoche 2017

Datum: 02.03.17–12.03.17

27. Brandenburgische Frauenwoche 2017: „Frauen MACHT faire Chancen”

Aus der Ankündigung: Frauen besetzen immer mehr mächtige Ämter in Politik und Wirtschaft. Im Deutschen Bundestag und in den Landtagen ist etwa jedes dritte Mitglied weiblich. In Stadt- und Gemeinderäten ist gegenwärtig nicht einmal ein Viertel der Sitze von Frauen besetzt.
Wir möchten erkunden, was sich verändert, wenn Frauen mitbestimmen, wie die nach Brandenburg geflüchteten Mädchen und Frauen ihre Stimmen erheben können, wie sich der Vormarsch konservativer und antifeministischer Zusammenschlüsse und Parteien gesellschaftlich auswirkt, welches Potential für Solidarität und Empowerment unter Frauen spürbar wird und geleistet werden kann, wie wir erreichen, dass Frauen in gleichem Umfang in der Politik teilhaben und mitmischen, ob das französische Paritätsgesetz auch für Deutschland denkbar ist, wie Politikerinnen ihre Macht nutzen.
Vor diesem Hintergrund ruft das Motto der 27. Brandenburgischen Frauenwoche „Frauen MACHT faire Chancen” die Brandenburger/- innen auf, an der Chancengleichheit in Politik und Gesellschaft aktiv mitzuwirken.
Achten Sie auf aktuelle Ankündigungen unter: http://frauenpolitischer-rat.de/frauenwoche/. Dort finden Sie ein vielfältiges Programm in den Brandenburger Kommunen. Und machen Sie Ihre eigenen Angebote, wie zum Beispiel Weltgebetstagsgottesdienste den Gleichstellungsbeauftragten ihrer Kommunen bekannt, so dass diese sie in das Programm aufnehmen können.
Termin Donnerstag bis Sonntag, 2.-12. März 2017 (Kernzeit)